Abschlussarbeiten

Am IDS und den DITF werden laufend neue Abschlussarbeiten ausgeschrieben

Abschlussarbeiten für Studierende der Maschinenbaustudiengänge mit Frau Prof. Tilebein als Prüferin werden sowohl am IDS als auch am Zentrum für Management Research der Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF) angeboten.

Das IDS bietet Bachelor- und Masterarbeiten zu allen seinen Forschungsthemen und im gesamten Spektrum von theoretisch-konzeptionellen über empirische bis zu simulationsbasierten Arbeiten.

Arbeiten an den DITF stehen in der Regen im Zusammenhang mit aktuellen Projekten im Forschungsfeld Textil 4.0 und entsprechenden Industrie-4.0-Themen. Abschlussarbeiten an den DITF können teilweise auch auf dem Campus betreut werden.

Ausschreibungen

Bachelorarbeiten

Titel Betreuung Institut Info
       

Masterarbeiten

Titel Betreuung Institut Info
       

Falls Sie unter den aktuellen Ausschreibungen kein passendes Thema finden, suchen Sie gerneauch das Gespräch mit den wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in den Themenfeldern Ihrer Interesses arbeiten.

Die ausgeschriebenen Arbeiten sind aktuell noch nicht vergeben. Bereits vergebene Themen entfernen wir unverzüglich aus der Auflistung.

Alle Bachelor- und Masterarbeiten können sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch durchgeführt werden.
All bachelor and master theses can be done either in English or in German.

Gezielte Hilfe und Beratung zu Ihren Fragen rund um das wissenschaftliche Schreiben bietet die Schreibwerkstatt der Uni Stuttgart. Dort werden Kurse zu den Themen Schreibprozess und Organisation, Formulieren und Texterstellung sowie Literaturrecherche und -verwaltung angeboten.

Formales während der Bachelorarbeit

Eine gute Übersicht über Dinge, die gegen Ende Ihres Bachelorstudiums relevant werden, finden Sie auf der Seite über Bachelor-Studiengänge der Gemeinsamen Kommission Maschinenbau (GKM). Dort finden Sie auch den Hinweis, dass Sie im Rahmen Ihrer Bachelorarbeit neun "Seminarvorträge" hören müssen (bei FAQ). Das entsprechende Formular ist auf der Seite der GKM verlinkt, wird aber auch zu Beginn der Bachelorarbeit von der betreuenden Person erläutert.

  • Formalisierung von Inhalten und Lernzielen mit Hilfe eines standardisierten Vokabulars (Bachlorarbeit, IDS, 2019)
  • Untersuchung gegenwärtiger Trends und Technologien und deren Auswirkungen auf die europäische Textilindustrie für das "Nearshoring" (Bachelorarbeit, DITF, 2019)
  • Potentiale für Mixed Reality in co-kreativen Prozessen in der Bekleidungsindustrie (Bachelorarbeit, DITF, 2018)
  • The Dynamics of Rare Earth Recycling - Structure, Obstacles, and Policy Options (Masterarbeit, IDS, 2018)
  • Simulationsgestützte Analyse der Entwicklung von Stromgestehungskosten durch die Integration von elektrischen Speichern in den deutschen Strommarkt (Bachelorarbeit, IDS, 2018)
  • Die Etablierung der Power-to-Gas-Technologie im deutschen Strommarkt: Eine dynamische Abschätzung der Markteffekte (Bachelorarbeit, IDS, 2018)
  • Ontologien im Ideenmanagement zur Unterstützung der Innovationsmanager speziell im Bereich digitaler Ideen (Masterarbeit, IDS, 2018)
  • Das Henne-Ei-Problem beim Recycling von Seltenen Erden - Vergleich mit dem Henne-Ei-Problem der Elektromobilität (Bachelorarbeit, IDS, 2017)
  • Tabellenkalkulation: Vor- und Nachteile für den wirtschaftlichen Entscheidungsprozess (Bachelorarbeit, IDS, 2017)
  • Modelle von Recyclingkreisläufen - Analyse von System-Dynamics-Modellen im Kontext seltener Erden
  • Classification of Energy Storage Technologies: Concepts, Efficiency, Facts and Outlook (Studienarbeit, IDS, 2017)
  • Recycling von Neodym in Hochleistungsmagneten: Aktuelle Situation und zukünftige Entwicklung (Bachelorarbeit, IDS, 2017)
  • Wirtschaftliche Betrachtungen von Szenarien des Neodym-Recyclings (Studienarbeit, IDS, 2017)
  • Technologietransfer in Forschungsverbünden - Methoden und Konzepte für die Innovationsallianz Baden-Württemberg (Bachelorarbeit, DITF, 2017)
  • Die Integration der Power-to-Gas-Technologie in den deutschen Energiemarkt (Bachelorarbeit, IDS, 2017)
  • Messverfahren von Diversitätsdimensionen in empirischen Studien (Bachelorarbeit, IDS, 2016)
  • Systemtheoretische Betrachtung des Resilienzmanagements in Unternehmen (Bachelorarbeit, IDS, 2016)
  • Power-to-Gas als Wettbewerbsvorteil: Identifikation von potenziellen Anwendungsunternehmen (Bachelorarbeit, IDS, 2016)
  • Evaluating the power-to-gas technology on basis of a SWOT and PESTLE Analysis (Bachelorarbeit, IDS, 2016)
  • Power-to-Gas als Wettbewerbsvorteil: Identifikation von potenziellen Anwendungsunternehmen (Bachelorarbeit, IDS, 2016)
  • Vergleich der Effizienz von Power-to-Gas- und Biogastechnologie (Bachelorarbeit, IDS, 2015)
  • Technologien zur langfristigen Speicherung von Energie im Vergleich (Bachelorarbeit, IDS, 2015)
  • Ansätze der Industrie 4.0 im Vergleich und in der Anwendung anhand einer modellhaften Strickerei (Bachelorarbeit, DITF, 2015)
  • Vorgehensweisen zur simulationsgestützten Ermittlung von Kontaktdruck bei körpernahen Textilien (Bachelorarbeit, DITF, 2015)
  • Investitionsentscheidungen in Produktionstechnologien: Instrumente der Investitionsrechnung und deren Anwendung (Bachelorarbeit, IDS, 2015)
  • Analyse von Einflüssen auf die Resilienz von Unternehmen (Masterarbeit, IDS, 2015)
  • Analyse der Resilienz von Unternehmen (Bachelorarbeit, IDS, 2015)
  • Technologietransfer- Methoden und Konzepte für die Innovationsallianz (Bachelorarbeit, DITF, 2015)
  • Systematische Analyse von Vernetzungsrisiken in dynamischen Unternehmensnetzwerken mit der Hazard and Operability Study (HAZOP) (Bachelorarbeit, DITF, 2015)
  • Conceptional Support of Community-Based Crowdsourcing Methods (Masterarbeit, DITF, 2014)
  • Wissensorientierte Analyse von Methoden des Innovationsmanagements zur Spezifikation von Produkten und Services (Bachelorarbeit, DITF, 2014)
  • Wissensorientierte Analyse von Methoden des Innovationsmanagements zur Evaluierung von Produktkonzepten (Bachelorarbeit, DITF, 2014)
  • Resilienz von Unternehmen (Bachelorarbeit, IDS, 2014)
  • Modellierung und Analyse des Fachkräftemangels in Deutschland (Bachelorarbeit, IDS, 2014)
  • Semantische Analyse von Modellen zur Unterstützung des Innovationsprozesses in Unternehmensnetzwerken (Bachelorarbeit, DITF, 2014)
  • Diversität und Innovationsfähigkeit in F&E-Teams- Erstellung eines System-Dynamics-Modells (Bachelorarbeit, IDS, 2013)
  • Systemische Analyse der Abwrackprämie (Bachelorarbeit, IDS, 2013)
  • Dynamische Einflussanalyse für Unternehmen in Produktionsnetzwerken durch Integration von Group Model Building Ansätzen (Bachelorarbeit, IDS, 2012)
  • From Macro to Micro- Transforming a System Dynamics Model of Strategic Behavior into an Agent-Based Simulation (Bachelorarbeit, 2012)
  • Die Auswirkungen von Instant Messaging und Presence Awareness auf Kommunikation im Unternehmen: Ein agentenbasiertes Simulationsmodell (Bachelorarbeit, 2012)
  • Analysis, Test and Further Development of a System Dynamics Model for Scenario Simulation within the ESA-Study „Forecast of the European Space Sector“ (Bachelorarbeit, IDS, 2012)
  • R&D-Teams‘ Diversity and Creative Performance (Bachelorarbeit, IDS, 2012)
  • Cyber-Physical-Systems- Herausforderungen und Ansätze zur Integration heterogener Systeme (Bachelorarbeit, IDS, 2012)
  • Modellierung der Zusammenhänge von Diversität und Kreativität in F&E-Teams (Bachelorarbeit, IDS, 2011)
  • Dynamische Einflussanalyse für Unternehmen in Produktionsnetzwerken durch Integration von Ansätzen der Szenariotechnik (Bachelorarbeit, IDS, 2011)
Zum Seitenanfang